• Sicheres Einkaufen
  • Viele Zahlungsarten
  • GoGreen Versand per DHL
  • Schneller Service & Support

Trenntoilette im Weltall?

Der Toilettengang ist bei völliger Schwerelosigkeit gar nicht mal so unkompliziert. Mit einer herkömmlichen Toilette würde die Raumstation nicht mehr ganz so nett aussehen. 

Die Entwicklung der Weltall-Toilette ist ein stetig fortschreitender Prozess. Denn Toiletten in Schwerelosigkeit müssen mit Unterdruck funktionieren, damit die Ausscheidungen direkt in die vorgesehenen Behälter befördert werden können.

Das funktioniert, indem die Astronaut*innen auf einem Traktor ähnlichen Sitz Platz nehmen, der eine ca. faustgroße Öffnung hat. Auf dieser müssen sie exakt sitzen, damit der Unterdruck überhaupt erst entstehen kann. Nicht umsonst absolvieren die Astronaut*innen ein Toilettentraining vor der Reise in den Weltraum. 

Wie bei unseren Trenntoiletten werden Urin und Feststoff auch bei den Toiletten auf Raumstationen voneinander getrennt, damit die Entsorgung einfacher ist. Bei unserer Tiny Trenntoilette von Separett geschieht dies automatisch durch eine eingebaute Trennklappe.

Die Toiletten im Weltall haben für diese Aufgabe ein eingebautes Gebläse, das die Ausscheidungen voneinander trennt.

Mit Deiner Trenntoilette kannst Du Dich also von nun an wie ein echter Abenteurer oder eine Abenteurerin fühlen. Egal, wo Du mit Deinem Wohnmobil unterwegs bist, Deine Trenntoilette ist dabei.

Ob eine Fahrt durch das Valle de la Luna in Chile oder den Volcanoes Nationalpark auf Hawaii. Beide Orte erinnern an die Mondlandschaft. 

  • Sicheres Einkaufen
  • Viele Zahlungsarten
  • GoGreen Versand per DHL
  • Schneller Service & Support